Während Essen früher wegen der vielen Zechen und der hohen Konzentration an Montanunternehmen oft als die deutsche Hauptstadt der Bergbauindustrie angesehen wurde, hat sich ihr Ruf mittlerweile stark gewandelt. Dies lag zu einem großen Teil auch daran, dass es heute nur noch einen kleinen Bruchteil der ursprünglichen Industrie dort gibt und sich viele Menschen deshalb eine neue Beschäftigung bzw. Tätigkeit suchen mussten, jedoch auch an den Förderungsbemühungen der regionalen Politiker, die Essen zu einer aufstrebenden und dynamischen Stadt gemacht haben.

Viele Unternehmen benötigen einiges an Wartung

ThyssenKrupp, RWE, EON – dies sind nur einige der weltberühmten Konzerne, die in Essen ihren Unternehmenssitz haben und damit zu der starken Wirtschaftskraft beitragen. Doch bei einer solch großen Dichte an Industrieanlagen sind auch entsprechende Experten gefragt, die sich um die Pflege und Wartung der Anlagen und Immobilien kümmern.

Da wäre beispielsweise der Dienstleister Treureal Essen, welcher deutschlandweit tätig, aber auch besonders stark in der Stadt an der Ruhr vertreten ist und dort angesichts der vielen Firmen einem interessanten Markt gegenübersteht.